Aktuell

Hilfe bei der Windwurfaufforstung durch Tubex - Röhren

07.09.2009

Die Forstämter Hilchenbach, Brilon und Olpe informierten sich im Forstamt Baden Baden über deren Erfahrungen aus den Jahren 2001 bis 2003 nach dem Sturm Kyrill. Thema waren insbesondere auch die Tubex-Wuchshüllen. Dr. Hammer (Deutscher Forstverein) konnte die diversen Sachverhalte einprägsam erläutern.

Dr. Hammer informiert die Forstämter Dr. Hammer informiert die Forstämter
Dr. Hammer informiert die Forstämter  

 

Zurück